Start :: Termine :: Rückblende :: Förderverein :: Sponsoren :: Orgel :: Anfahrt

Datenschutz :: Impressum ::

 
22. Dezember 2019: The Passion of Musick - Adventsmusik für vier Blockflöten und Gesang
8. September 2019: Sehnsucht - Männerchöre aus Romantik und Moderne mit dem Ensemble Vocapella Limburg und Tristan Meister
23. Juni 2019: Panflöte und Orgel - Konzert mit dem Baseler Panflötisten Philippe Emanuel Haas
12. Mai 2019: "Ein Abend in Versailles" - Musik am Hof Ludwig XIV. mit dem Ensemble La Tirata
31. März 2019: Das Usinger Kammerorchester u.a. mit Nicolà von Goetze und dem Konzert für Kontrabass von G. Bottesini
Eintrittskarten zu allen unseren Konzerten gibt es an der Abendkasse etwa eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbegin.

 

 

 

 

Foto: Florian Lill

 

 

"Sehnsucht" - Männerchöre aus Romantik und Moderne

Konzert mit dem Ensemble Vocapella Limburg

 

Wir freuen uns sehr auf das Kirchenkonzert am Sonntag, den 8. September um 19 Uhr, für das wir den renommierten Männerchor „Ensemble Vocapella Limburg“ gewinnen konnten. Das 2007 gegründete Ensemble besteht aus jungen Männern aus der Region Limburg, die ihre gemeinsamen musikalischen Wurzeln bei den Limburger Domsingknaben haben und sich unter der Leitung von Tristan Meister dem anspruchsvollen Männerchorgesang widmen. Chorleiter Tristan Meister ist indes kein Unbekannter im Hochtaunuskreis – leitet er doch seit 2014 mit großem Erfolg auch den Jugendchor Hochtaunus.

Vocapella Limburg hat sich einen ausgezeichneten Ruf erarbeitet und wird regelmäßig zu Auftritten im In- und Ausland eingeladen. Konzertreisen führten die Sänger bereits nach Japan, Brasilien, Argentinien, Paraguay, Ungarn, Belgien, Bulgarien und durch ganz Deutschland. Gerade von einer Konzertreise nach Portugal zurückgekehrt und mitten in den Vorbereitungen auf die nächste cd-Produktion wird der Chor in Wehrheim unter dem Motto „Sehnsucht“ Männerchöre aus Romantik und Moderne singen.

Karten zum Preis von 12 Euro sind an der Abendkasse erhältlich. Schüler, Studenten und Gruppen ab drei Personen zahlen 10 Euro.