Start :: Termine :: Rückblende :: Förderverein :: Sponsoren :: Orgel :: Anfahrt

Datenschutz :: Impressum ::

 
16. Juli 2022: Vom Hochbarock zum Rokoko - Musik für drei Flöten, Gambe und Cembalo
12. Juni 2022: Vier Posaunen und eine Orgel - Konzert mit dem Posaunenquartett Opus 4 aus Leipzig
1. Mai 2022: Im Schatten Händels: Vergessene Musik aus dem London des 18. Jahrhunderts
5. März 2022: Streichquartette von Haydn, Bach und Beethoven
Termine 2022: Hier geht's zur Konzertsaison 2022
Eintrittskarten zu allen unseren Konzerten gibt es an der Abendkasse etwa eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbegin.

 

 

Aus dem Usinger Anzeiger vom 29.8.2006:

Geistliche Musik aus mehreren Jahrhunderten

Reihe der Benefizkonzerte zur Renovierung der Wehrheimer Bürgy-Orgel fortgesetzt - Kammerchor von Orgel und Trompete begleitet

WEHRHEIM (cju). … Die Preisung Gottes und seines Sohnes in vielerlei Sprachen und aus vielen Musikepochen ausgesucht, kam aus gut geschulten Kehlen, wobei die Akustik der evangelischen Kirche geschickt ausgenutzt wurde. Fast schon im Stil einer Ballade vorgetragen kam das Lied "Music for a while" von Henry Purcell daher, während bei Dietrich Buxtehudes "Cantate Domino" der Jubel gen Kirchendecke stieg und von dort mit einem ersten kräftigen Applaus aufgefangen wurde.

Gänsehautgefühl bei Joseph Haydns "Benedictus". Mit Wolfgang Amadeus Mozarts "Ave Verum" ging es weiter - ein wenig verhalten, tragend, fast klagend der Gesang aus den verschiedenen Richtungen der Kirchenempore kommend, von der Orgel sanft malend unterstützt …