Start :: Termine :: Rückblende :: Förderverein :: Sponsoren :: Orgel :: Anfahrt

Datenschutz :: Impressum ::

 
4. November 2018: "Zu Gast bei Fürst Esterhazy" - Barytontrios und Klaviersonaten von Joseph Haydn
9. September 2018: "Barockes Venedig" - Barockmusik für Cello und Cembalo mit Ludwig Frankmar und Regine Strasburger
10. Juni 2018: "Rhapsody in Blue" - Klavierabend mit Jutta Rieping und Stücken aus der Alten und der Neuen Welt
Termine 2018: Hier geht's zur Unsere Konzertsaison 2018
Eintrittskarten zu allen unseren Konzerten gibt es an der Abendkasse etwa eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbegin.

 

 

Konzerttermine für 2017

5. März, 17 Uhr "Tempi moderni" - Musik aus Zeiten des Aufbruchs von der Reformation bis heute. Das Barrios Guitar Quartett spielt Werke von Michael Praetorius, Johann Sebastian Bach, Johann Hieronymus Kapsberger, Alexandre Tansman, Astor Piazzolla und anderen.
30. April, 19 Uhr "Dis-moi beau printemps" Das Vokalensemble Octavia aus Darmstadt singt geistliche und frühlingshaft-weltliche Vokalmusik von Orlando di Lasso bis heute.
10. Juni, 19 Uhr "Le rosignol en amour" - Das Ensemble Zoom on tubes aus Wiesbaden mit Alexandra Kraus, Blockflöten, Brigitte Roscher, Querflöten und Miriam Altmann, Cembalo richtet seit 2008 den Fokus auf allerlei "Tubes" (Röhren) und außergewöhnliche Literatur für dieselbigen. In Wehrheim spielt es Werke französischer Komponisten.
23. September, 19 Uhr Romantische Kammermusik mit dem Andert-Streichensemble. David Marquard und Fanny Schell, Violine, Viola Hipler und Justus Schümmer, Viola, sowie David Fuchs und Janis Marquard, Violoncello spielen das 2. Streichsextett op. 36 von Johannes Brahms und das Streichquintett C-Dur D 956 von Franz Schubert.
29. Oktober, 17 Uhr "Wer sich der Musik erkiest" Konzert zum Reformationsjubiläum für Trompete, Violoncello und Orgel mit Musik aus der Zeit Luthers und dem Barock von Claude Gervaise, Johann Rosenmüller, Johann Sebastian Bach und Georg Philipp Telemann. Markus Bebek, Trompete, Lydia Blum, Violoncello und Regine Strasburger, Orgel.
16. Dezember, 19 Uhr "In dulci jubilo" - Ein farbenreicher Querschnitt durch die Vielfalt vorweihnachtlicher Chormusik der letzten Jahrhunderte, vorgetragen vom Frankfurter Bolongaro Sextett, Preisträger des Deutschen Chorwettbewerbs 2014. Mit freundlicher Unterstützung der Firma OHROPAX

zu den Terminen 2016